Montag, 14. August 2017

Hurra! Eine technikgeladene Karte!

Hurra, hurra, der Urlaub ist da!

Ich habe jetzt zwei Wochen Urlaub und kann es gar nicht erwarten, mal wieder richtig dolle kreativ zu werden. Und um meinen ersten Urlaubstag zu feiern, möchte ich euch eine Hurra-Karte zeigen, welche ich für meine Kartenfreundin (ja, sowas gibt es noch!) zum Geburtstag gebastelt habe. Das Hurra passt nämlich auch zu meinem Urlaubsstart (oder für eine bestandene Prüfung oder zur Geburt oder oder oder...)




Wie ihr sehen könnt, ist hier einiges an Effekten versteckt. Auf dieser Karte kamen jede Menge verschiedene Techniken zum Einsatz: von der Struktur-Paste über den doppelten Gebrauch der Big Shot Präge-/Schneidemaschine bis hin zum Stanzen mit der Handstanze! Aber alles der Reihe nach :-)


Auf diesem Bild könnt ihr einen Teil der Struktur-Paste von Stampin' Up! sehen. Ich LIEBE dieses Teil! Ich kann euch gar nicht genug davon vorschwärmen! :-) für diese Karte habe ich die Paste passend zur Grundkarte in meeresgrün eingefärbt. Durch die Schablone ist sie ratzfatz auf der Karte angebracht; und genau so schnell trocknet sie auch.




Das "Hurra" ist wieder aus dem tollen Thinlit-Set "Liebevolle Worte". Damit es richtig zur Geltung kommt habe ich es mehrfach aus weißem Farbkarton ausgestanzt und die Die Cuts übereinander geklebt. Zuletzt kam dann noch eine Schicht mit dem Wink Of Stella drauf *schmacht* da mir aber der Kontrast zum Hintergrund nicht gut genug war, habe ich das "Hurra" auf einem Stück schwarzen Farbkarton aufgebracht, welches ich vorher mit einem Thinlit (nicht von SU) bearbeitet hatte.




Bis hierhin wäre es eine wunderbare, maskuline Geburtstagskarte. Aber, da es ja an meine Kartenfreundin ging, habe ich es mir nicht nehmen lassen, noch ein Gänseblümchen anzubringen. Ihr seht, das Gänseblümchen kommt nicht aus der Mode *hihi*. Hier habe ich eine Blüte aus weißem Glanzfarbkarton und eine Blüte aus Transparentpapier ausgestanzt. Zum Schluss habe ich den Bommel der in der Mitte sitzt noch aus weißem Glitzerpapier ausgestanzt und aufgeklebt. Pailletten runden die nun mädchenhafte Karte ab.

Hach.. mir gefällt die Karte richtig richtig gut! Und ich bin so begeistert von der Strukturpaste! <3

Ich hoffe euch hat der Post gefallen und ihr schaut wieder vorbei <3

kreative Grüße
Sabrina

Donnerstag, 10. August 2017

Einkaufsgutschein mit Stadt, Land, Gruß

Hallo liebe Blogleser,

heute habe ich eine tolle Karte für euch, welche mit dem grandiosen Gastgeberinnen-Set "Stadt, Land, Gruß" gebastelt wurde. Diese Karte war eine Auftragsarbeit. Die Kundin wollte ihre Nichte anlässlich ihres Geburtstages zum Einkaufsbummel einladen.

Also, musste meiner Meinung nach etwas PINK mit ins Spiel :-)




Als Hintergrundkarte habe ich Wassermelone verwendet. Diese Farbe kommt bei mir eher selten zum Einsatz, allerdings erschien es mir sehr passend. Das Stempelset ist - wie oben erwähnt - eines der neuen Gastgeberinnen-Sets "Stadt, Land, Gruß". Es ist einfach soo ungelaublich toll <3 ich liebe dieses Set! Es hat auch jede Menge Sprüche für alle möglichen Ereignisse/Feierlichkeiten.

Das Wort "Einkaufsgutschein" habe ich mit einem Buchstabenset von Lawn Fawn gestempelt. Die Wolken, sowie die Sonne habe ich nach dem Stempeln noch mit meinem Wink Of Stella Clear Brush Pen angemalt. Ach ja, und der kleine Eiswagen darf natürlich nicht fehlen :-)




Die Kundin hat sich sehr über diese Karte gefreut. Und das macht mich natürlich dann auch happy :-)

Liebe Grüße
Sabrina

Montag, 7. August 2017

Kamera in 3D

Guten Morgen zusammen,

ich starte in meine letzte Arbeitswoche und habe anschließend Uuuurlaub! Dann wird es hoffentlich auch mit dem Bloggen wieder etwas besser *Daumen hoch*

Heute möchte ich euch noch den zweiten Teil zeigen, den mein Arbeitskollege zum Geburtstag bekommen hatte. Der erste Teil war die Double-Slider-Karte (HIER). Die versteckten Tickets hat er von seiner Freundin geschenkt bekommen.

Nun möchte ich euch die 3D-Papier-Kamera zeigen, welche ich für ihn gebastelt hatte. Viele Freunde haben zusammen gelegt und ihm einen Gutschein vom Fotohaus geschenkt (natürlich für eine neue Spiegelreflexkamera). Passend dafür musste natürlich etwas "Ausgefallenes" her ;-)



 
 
Die Kamera habe ich mit meiner Cameo geschnitten und anschließend dann in fuseliger Kleinarbeit zusammen geklebt *lach* die passende Karte dazu soll ein Polaroid nachahmen und ist 10,5 x 10,5 cm groß. Dort können die vielen Schenker unterschreiben.

Die Kamera ist auf Wunsch in schwarz gehalten, da die "echte" Spiegelreflexkamera mit ziemlicher Sicherheit auch unifarben sein wird. Damit die Linse etwas realer wirkt, habe ich die Linse mit einem klaren Embossing-Pulver mehrfach überzogen. Gleiches habe ich mit dem Fensterchen gemacht, durch das man durchguckt ;-)




Das ist mal ein ganz spezielles Geschenk, welches mit viel Herzblut gebastelt wurde. Ich bin so happy, dass sich der Beschenkte so sehr darüber gefreut und sich gleich bei mir bedankt hatte *hihi*

Liebe Grüße
und eine schöne Woche,

Sabrina

Dienstag, 1. August 2017

maskuline Double-Slider-Card mit Aha!-Effekt


Heute wird es maskulin auf meinem Blog.

Nachdem der Geburtstag des Arbeitskollegen nun vorbei ist, darf ich heute und beim nächsten Blogpost zeigen, was der junge Herr von seiner Freundin (und beim nächsten Post von Freunden und Verwandten) geschenkt bekommen hat.




Ich durfte für seine Freundin eine Verpackung/Karte für zwei Tickets machen. Da die Tickets in dem langem DIN-Format kommen war ich erstmal ratlos. Außerdem waren es ja gleich zwei Tickets.. ei ei ei.. wie verpackt man sowas schön?

Dann fiel mir ein, dass Alexandra Grape ein Video zur Double-Slider-Karte hochgeladen hatte! Das war die Idee! Die Maße etwas angepasst und bumm-zack-bäm: fertig war die Verpackung!




Und weil man sich darunter schlecht was vorstellen kann, dachte ich mir, ich zeige euch anhand eines kleinen Videos, wie die Double-Slider-Card funktioniert :-) außerdem kann man dort gut erkennen, dass ich auf der linken Seite einen Umschlag eingearbeitet habe um die Tickets unterbringen zu können.


video


Das war's heute von mir.

Kreative Grüße
Sabrina




Samstag, 29. Juli 2017

.. und noch eine Kaffee-Karte!

Wie versprochen, zeige ich euch die letzte Kaffee-Karte, welche bei der letzten Bastel-Session entstanden ist :-) alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei.

Und natürlich habe ich meine Favoriten-Karte zum Schluss aufgespart *hihi* wieder eine ganz simple Karte, aber mit einem großen Danke!




Den Hintergrund habe ich - wie auch bei einer meiner letzten Karten - mit dem Strohhalm-Stempel aus dem Stempelset "Kaffee ole" gestempelt. Dieses Mal habe ich jedoch das Stempelkissen in Savanne verwendet, so dass es etwas dezenter ist. Das "Danke" ist aus dem Thinlit-Set "Liebevolle Worte". Da das Wort eigentlich von einem Herz umrandet ist, habe ich einfach das Herz außenrum abgeschnitten, so dass ich nur das "Danke" hatte. Die Manschette des Bechers ist wieder aus einem Kaffeefilter gestanzt. :-)




Na? Wo sind die Kaffeeliebhaber da draußen? Wer möchte gerne eine Kaffee-Karte erhalten? ;-)

Kreative Grüße
Sabrina

Mittwoch, 26. Juli 2017

Kaffee olé

Heute bin ich total in meinem Element: KAFFEE!

Ja, wie ich beim letzten Post schon verraten hatte, bin ich ein absoluter Kaffee-Junkie :-) deswegen war die Produktreihe "Kaffeepause" genau das richtige für mich ♥ auf Seite 30 & 31 des Jahreshauptkataloges könnt ihr euch die tolle Produktreihe ansehen: es gibt Papier (hach.. und es ist sooo toll!!), Bänder, Stempelset, Framelits und Akzente aus Wellpappe!

Nun aber genug gepriesen *lach* heute möchte ich euch zwei Karten zeigen, die mit Hilfe dieses tollen Sets entstanden sind!




Für diese Karte habe eine savannefarbene Grundkarte verwendet. Darauf kam ein vanille-farbener Farbkarton, den ich bestempelt habe. Wie ihr sehen könnt, habe ich mir mein eigenes Designerpapier gemacht. Verwendet habe ich dafür den Strohhalm-Stempel aus dem Kaffee-Stempelset :-) genial, oder? Und könnt ihr erkennen, aus was ich die Manschette gestanzt habe?



Für die Manschette habe ich eine Filtertüte unter fließendem Wasser zusammen geknüllt und dann trocknen lassen. Mit dem passenden Manschetten-Framelit (welches übrigens auch prägt!) habe ich dann den Eyecatcher ausgestanzt :-) oben drauf kam dann noch ein "Thanks a Latte" - und fertig ist die Karte!


Bei der zweiten Karte bin ich ähnlich vorgegangen. Allerdings habe ich ihr auf den Vanille pur-farbenen Farbkarton die Strohhalm-Streifen in farngrün gestempelt. Was ne Arbeit! Tha! Mir persönlich gefallen die Strohhalme besser als die kleinen Streifchen. Aber wenn man mit einem neuen Set spielt, dann kommt eben auch mal etwas dabei raus, was nicht soooo toll ist ;-) doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.




Auf dem oberen Bild leider etwas schlecht erkennbar, habe ich der Manschette noch einen bärigen Auftritt verpasst :-) der Bär aus dem Stempelset "Dies & Das" bedankt sich mit dem "Thanks a Latte" höflich bei dem Empfänger der Karte *hihi* hach.. der Bär ist einfach nach wie vor noch super ♥




So und beim nächsten Mal gibt es noch eine Kaffee-Karte, die ebenfalls vom Basteltisch gehüpft ist :-)  danach haben wir glaub ich erstmal genug Koffein intus *hihi*

koffeinhaltige & kreative Grüße
Sabrina :-)


Sonntag, 23. Juli 2017

mehr Strukturpaste & das neue Kaffee-Set

Hallo meine Lieben,

heute gibt es wieder Karten zur Struktur-Paste! Ich bin noch immer total begeistert davon und habe mittlerweile so viele Karten gemacht, dass ich schon meinen zweiten Becher Struktur-Paste gekauft habe *lach* nur für alle Fälle. Man möchte ja nicht, dass es irgendwann mal plötzlich leer ist ;-)

Heute knüpfe ich an meinen letzten Beitrag an: ich habe diesmal zwei Karten für euch; wieder in der Farbkombi gelb-anthrazit.

Die erste Karte, welche ich euch zeigen möchte, kann als Geburtstagskarte oder als Glückwünsch-Karte zur bestandenen Prüfung verwendet werden. Mit dem simplen "Hurra" ist sie vielfältig einsetzbar. Der einfache Spruch lässt das Augenmerk auch auf die Technik mit der Struktur-Paste haften.






Bei der zweiten Karte habe ich ein neues Produktpaket verwendet ♥ das Kaffee olé! Für mich als Kaffee-Junkie ein absolutes Muss. Ich habe mir das Set in englisch gekauft, weil mir die übersetzten Sprüche der deutschen Version nicht so gut gefallen hatten. Das Bundle beinhaltet (egal ob in deutsch oder englisch) das Stempelset in Klarsicht mit insgesamt 16 Stempeln sowie das Framelit-Set mit 13 Framelits. Ein Framelit ist dafür gedacht, die Coffee-to-go Becher des Designpapiers auszustanzen (wie geil ist das denn bitte? :D).





Für diese Karte habe ich den kompletten Hintergrund mit der Struktur-Paste überzogen. Das Osterglocke war mir beim Stempeln des Spruches zu hell, weswegen ich auf Ockerbraun umgestiegen bin (diese Farbe gibt es leider nicht mehr). Mit dem Thinlits-Set "Stickmuster" habe ich noch einen Kreis aus Transparentpapier ausgestanzt und unter den Kaffeebecher aufgeklebt. Leinenfaden darf hier absolut nicht fehlen ;-) Nüja und die Pailletten.. hmm.. ja, die lagen nun einfach mal da *zwinker




Ich liebe dieses Set! Man braucht wirklich nicht viel um eine Karte damit zu gestalten! Der Kaffeebecher hat eine schöne Größe um ihn auch als Mittelpunkt und Eyecatcher auf einer Karte anzubringen.

Liebe Grüße
und bis bald,

Sabrina