Freitag, 5. August 2016

Geschenke - Cupcake nett verpackt

NOTE to english speaking followers:
Please use google translator for translating my blogpost or message me for translating the recipe.


Hallo zusammen,

heute zeige ich euch eine Verpackung um süße (natürlich selbstgemachte) Cupcakes zu verschenken.




Verwendet habe ich ein uraltes Designpapier von Stampin' Up! welches ich auf einem Flohmarkt ergattert hatte. Ich finde, es passt wunderbar zum Inhalt.

Natürlich musste ich endlich mal wieder etwas folieren. Deswegen hat der Stempel "Hi Cutie!" ein in melonenfarbe foliertes Reststück als Untergrund erhalten. Dazwischen habe ich goldherziges Washi geklebt.



Die Box hält mit etwas doppelseitigem Klebeband und einer Papierbanderole geschlossen. Die Papierbanderole (gelb gepunktet) ist sogar die Rückseite des Muffin-Designpapiers :-) noch kurz ne Papierblume drauf und schon ist die "langweilige Banderole" gar nicht mehr so langweilig.





Ich wollte nicht, dass man den Cupcake gleich zu Beginn ganz offensichtlich sieht, deswegen habe ich mich für Vellum statt Windradfolie entschieden. Somit ist das "Guckloch" gar kein richtiges Guckloch, dennoch kann man erahnen was sich darin verbirgt.

Und hier seht ihr die aufgeklappte Box mit Cupcake :-)



Leider muss ich zugeben, dass das Entwerfen der Box etwas chaotisch war. Als ich dann die richtigen Dimensionen berechnet und sichergestellt hatte, dass das Frischkäse-Icing nicht am Vellum festklebt, war ich so happy, dass ich mir die Maße nicht notiert hatte :-/ *anfängerfehler

Wer Lust zum Nachbacken der Cupcakes hat, hier das Rezept aus meiner Cupcake-Bibel:
(Buch: Cupcakes & Muffins - Klein, fein und unwiderstehlich)

Schokoladen-Cupcakes


120 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 Eier
150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g Zartbitterschokolade
100 g Schmand


Ofen vorheizen auf 170° C. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Butter mit Zucker und Vanillinzucker cremig aufschlagen, danach die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und unter die Butter-Ei-Masse mischen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen und unter ständigem Rühren unter den Teig mischen. Zuletzt den Schmand unterrühren. Den Teig auf die Förmchen verteilen und auf der mittleren Einschubleiste etwa 25 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Frischkäse-Frosting


40 g weiche Butter
80 g Doppelrahmfrischkäse
150 g gesiebter Puderzucker

Alles gründlich miteinander verrühren und etwa 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Das Frosting in einen Spritzbeutel geben (wenn wie im Bild gewünscht: rote Lebensmittelfarbe in den Spritzbeutel einstreichen) und auf den Cupcake spritzen.


Falls ich euch jetzt die Zähne lang gemacht habe und ihr unbedingt auch etwas Backen und verschenken möchtet, dann macht doch ein Foto davon und ladet euer Geschenk unter dem Post HIER hoch. So einfach geht's um an unserer Challenge teilzunehmen :-) ich zähl auf euch.




Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen