Montag, 17. April 2017

meine letzte Osterkarte

Pünktlich zum Ostermontag zeige ich euch heute meine letzte Osterkarte. Diese Karte habe ich irgendwie "rückwärts" erstellt. Ich wusste eigentlich nur, dass ich den Blumenstempel gerne verwenden möchte; der Rest entstand dann einfach so ;-)




Für diese Karte habe ich den großen Zweig mehrmals mit Memento schwarz auf einen extrastarken, flüsterweisen Farbkarton gestempelt. Danach habe ich das Motiv nochmals auf ein Reststück des gleichen Farbkartons gestempelt und mit einem Quadrat des Sets "Stickmuster" ausgestanzt. Hier kann natürlich auch ein Kreis-Motiv, Herz-Motiv oder was auch immer euer Bastelschrank an Dies hergibt, verwendet werden. Danach habe ich mit Hilfe von Stempelkissen-Nachfüllern und meinen clear Wink of Stella Brush Pen das ausgestanzte Motiv coloriert. Nachdem ich kein Aquarellpapier verwendet hatte, musste ich eine Variante wählen, die mit wenig Wasser auskommt; weswegen ich den Wink of Stella Brush Pen statt eines Aquapainters benutzt habe.




Den Spruch habe ich mit Versamark auf einen schwarzen Farbkarton gestempelt und dann weiß embosst. Die Karte wurde mit einer Goldkordel, Goldfolie und einem schwarzen Designpapier abgerundet. Auf dem unteren Bild könnt ihr sehen, wie schön der Wink of Stella Brush Pen schimmert <3 einfach toll!




Alles in allem finde ich das Design der Karte wunderschön. Das ist ein Layout, welches man auch mit einem two-step-Stempelset gut machen kann. Na da hüpf ich doch heute Abend gleich nochmal an meinen Basteltisch... *zwinker


Liebe & Kreative Grüße
Sabrina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen