Montag, 29. Mai 2017

Geburtstagskarte in Aquarell

Hallo liebe Bastelbeigeisterten,

heute habe ich eine Geburtstagskarte für euch - gemacht mit der Smooching-Technik. Die Mama meiner Freundin hatte letzte Woche Geburtstag und mein Mann und ich haben ihr in einer Nacht-und-Nebelaktion die Karte in den Briefkasten geworfen *lach



Die Grundkarte ist anthrazit. Darauf habe ich ein Stück Sommerbeere-Farbkarton (neue Lieblingsfarbe <3) sowie einen Streifen Goldfolie alles zur linken Seite versetzt aufgeklebt. Für die Smooching-Technik habe ich zwei neue in colors verwendet: sommerbeere und puderrosa. Superschöne Kombi *schmachz* Da bei der Technik viel Wasser mit im Spiel ist, habe ich sicherheitshalber Aquarellpapier verwendet.




Den Spruch habe ich mit memento black Ink gestempelt und mit Goldfaden und einem kleinen Designpapier auf Dimensionals angebracht. Die Goldspritzer sind mit dem goldfarbenen Wink of Stella gemacht und schimmern "im echten Leben" wie wild :-)




Da mir der Hintergrund an der linken Stelle etwas zu dunkel war, habe ich mit einer Die von Memory Box (ich glaube sie nennt sich "Dandelion") eine Blüte ausgestanzt und mit aufgeklebt. So gefiel mir die Karte dann super gut.

Die Smooching-Technik ist eine tolle Variante mit der man superflink schöne Karten zaubern kann. Probiert sich doch mal aus :-) demnächst habe ich noch eine Karte mit der gleichen Technik für euch. Seid gespannt :-)

Kreative Grüße
Sabrina






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen